Blutdruck- starke Schwankungen

    • (1) 16.05.17 - 09:04
      Inaktiv

      Guten Morgen,

      Ich bin in der 25. SSW und soll regelmäßig meinen Blutdruck selbst überprüfen. In der Schwangerschaft mit meinem Sohn hatte ich zum Ende hin zu hohen Blutdruck.

      Jetzt habe ich im Wechsel recht grenzwertige Werte 140-150:90-100 und relativ niedrige Werte 110:60..

      Auch zuhause mit dem gleichen Gerät gemessen. Beim Arzt liegt er meist um die 130-140:90. Bei der Feindiagnostik wurde eine einseitig gestörte Durchblutung der Plazenta festgestellt, nächste Woche soll noch mal danach geschaut werden. Ich bin jetzt seit fast 2 Wochen krank geschrieben wegen dem Blutdruck- spricht etwas dagegen wieder zu arbeiten? Mein Arbeitgeber fragt schon öfter wie es weitergeht aber mein Arzt hält sich da sehr bedeckt wie es jetzt beruflich weitergehen soll.

      So richtig weiß ich nicht warum ich nicht arbeiten soll und bin etwas beunruhigt.

      Medikamentös einstellen macht auch keinen Sinn wenn der Blutdruck so schwankt, oder?

      • Hallo holly 82,
        leider dürfen wir keine individuelle Beratung innerhalb dieses Forums anbieten. Bitte besprechen Sie die Gründe und Notwendigkeit der Krankschreiben oder einer Medikation mit Ihrem Frauenarzt bzw. Internisten.

        Alles Gute!

        MK

Top Diskussionen anzeigen