Beckenbodengymnastik Kurs vor und während der Schwangerschaft

    • (1) 18.05.17 - 09:26

      Ich habe eine Frage bezüglich des Beckenbodens. Eine Freundin möchte Ende des Jahres wieder schwanger werden. Sie möchte vorher an einem Beckenbodenkurs teilnehmen und fragt sich, ob man an diesem Kurs auch schwanger teilnehmen könnte oder es gerade in der Frühschwangerschaft zu viel Anstrengung für den Körper wäre. Sie hat keinerlei Probleme mit dem Beckenboden und wollte an dem Kurs (der nicht speziell für Schwangere ausgelegt ist) nur zur Vorbeugung (Inkontinenz etc.) teilnehmen.

      • (2) 18.05.17 - 21:15

        Liebe Bnus35,

        ein dickes Lob an Deine Freundin! Die meisten Frauen scheuen sich vor diesem Thema, aber der Beckenboden geht jede Frau etwas an.
        Natürlich kann sie an dem Kurs teilnehmen. Dort wird nicht nur der Beckenboden gestärkt, sondern auch ein Bewußtsein dafür geschaffen. Dies ist hilfreich unter der Geburt.
        Zur Sicherheit sollte Deine Freundin dem Kursleiter Bescheid geben, wenn sie tatsächlich schwanger ist. So kann er ihr ggf. Bescheid sagen, wenn sie bestimmte Übungen nicht mitmachen sollte.

        Alles Gute und viel Erfolg!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen