10 Tage überfällig

    • (1) 18.05.17 - 14:34
      Inaktiv

      Hallo,

      kurz zu meiner Situation.

      Ich bin 26 Jahre und hab im September ein gesunden Jungen auf die Welt gekommen.
      Vor dieses Schwangerschaft hatte ich zwei Aborte.
      Man hat bei mir eine Bauchspiegelung gemacht und hat herausgefunden, dass bei mir ein Eileiter verklebt ist.

      Ich bin bis jetzt in jedem 1 ÜZ schwanger geworden und habe einen verlässlichen 28 Tagezyklus.

      Nun bin ich wieder im ersten Übungszyklus (habe im Dezember abgestillt und bekomme meine Regel fast pünktlich auf die Minute)

      Heute ist der Zyklustag 39 und keine Periode in Sicht. Alle Tests sind negativ. An was kann es liegen?

      Wäre es möglich, dass ich keinen Eisprung hatte? Wann würde ich denn dann die Mens bekommen?
      Wenn mein verklebter Eileiter an der Reihe gewesen wäre könnte es dann daran liegen?

      Kann es sein, dass ich diesen Zyklus trotzdem noch einen Eisprung bekomme?

      Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe

      • (2) 18.05.17 - 19:27

        Zu dem hatte ich heute eine sehr leichte hellrote Blutung ( nur am Toilettenpapier )

        Liebe Annak16,

        es gibt immer wieder mal Zyklen, die sich verschieben oder einfach ganz ausbleiben. Oftmals sind äußere Einflüsse (wie z.B. Streß, Ernährungsumstellung, Langstreckenflüge etc.) der Grund dafür. Das muss aber auch nicht sein. Die Natur ist nicht starr, darum kommt es im weiblichen Zyklus immer mal wieder zu Verschiebungen, ohne dass das gleich etwas Schlimmes bedeutet.
        Was bei Dir die Ursache für das Ausbleiben der Periode ist, kann ich aus der Ferne nicht sagen. Bitte stelle Dich bei Deinem Gynäkologen vor, damit er Dich untersuchen kann.

        Alles Gute!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen