Progestan oral oder vaginal?

    • (1) 31.05.17 - 06:46

      Guten Morgen,

      Bei mir wurde nach einem Hormonspiegel eine gelbkörperschwäche diagnostiziert. Die Frauenärztin will es drei Monate mit Progesteron 0-0-0-1 versuchen und dann clomifen einsetzen wenn es nicht fruchtet. Ich haben jetzt von einigen Freundinnen gehört dass diese es nicht oral eingenommen haben sondern vaginal. Was ist denn besser?

      • Hallo toertchen,

        Ich hab gedacht ich schreibe dir mal da ich zurzeit selbst das progesteron nehme. Ich nehme es immer vaginal da man dadurch kaum Nebenwirkungen hat und somit auch schneller und gezielter da hin kommt wofür es sein sollte.

        Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.

        Ach ja, ich bin auch im zweiten Clomifen schwanger geworden :).

        Liebe Grüsse hibbeln-2.kind (6.ssw)

Top Diskussionen anzeigen