Schwanger werden nach ELSS mit EL-Entfernung

    • (1) 21.09.17 - 14:00

      Hallo

      nach längerer Vorgeschichte war ich im Juli schwanger und freute mich mit meiner Familie. Leider wurde dann eine ELSS festgestellt und in etwa in der 8. SSW mit OP beendet. Nach der ersten Eileiter-erhaltenden OP hatte ich starke Nachblutungen, so das dann der EL in einer 2. OP entfernt wurde (17.08.)
      Inzwischen hatte ich auch wieder eine Menstruation.

      Nun die Frage, wie lange man mit einer weiteren Schwangerschaft warten sollte und wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, das es normal klappt? Es gibt viele Mythen und Halbwahrheiten und ich bin verunsichert.
      Bisher hatte ich auch eher den Eindruck das meistens der linke Eierstock "produziert" hat (der linke Eileiter wurde entfernt), so das ich eher sehr skeptisch bin was das angeht.

      Viele Grüße

      • Liebe Saskia23,

        es tut mir leid, dass Du solch eine Vorgeschichte hast. Deine Verunsicherug kann ich gut verstehen!
        Wann Du wieder schwanger werden darfst, kann Dir nur Dein behandelnder Arzt sagen, weil er Deine Befunde kennt. Er kann Dir auch sagen, ob Du nun eine höhere Wahrscheinlichkeit hast, auf der rechten Seite auch eine Eileiterschwangerschaft zu bekommen. Hierfür gibt es verschiedenste Ursachen: Verwachsungen, Endometriose, Infektionen etc..
        In jedem Falle gleicht der rechte Eileiter nun das Fehlen des linken Eileiters aus, so dass damit zu rechnen ist, dass du auf dieser Seite regelmäßig Eisprünge haben wirst. - Deswegen bekommen auch viele Frauen problemlos Kinder, auch wenn sie nur einen Eileiter haben.

        In diesem Sinne viel Glück!
        Dr. Endreß

        • VIelen Dank für die aufbauenden Worte.

          Der rechte Eileiter sieht gut aus und laut Aussage der Ärzte sollte dort alles gut gehen. Allerdings gab sie keine Hinweise wann wir es wieder probieren dürfen

          Wahrscheinlich kam es zur ELSS, da ich vorher 2 Entzündungen in dem linken Eileiter hatte (während ich eine Spirale trug).

          Die Aussage des Ausgeichens ist sehr hilfreich so das ich doch wieder etwas optimistischer in die Zukunft schaue.

Top Diskussionen anzeigen