Ausfluss

    • (1) 29.09.17 - 10:31

      Hatte seit einiger Zeit weißlichen ausfluss...gestern bemerkte ich wie es richtig aus der Scheide lief...bin dann zum Frauenarzt u er machte einen ph wert Test aber der war super sagte er also kein Fruchtwasser...danach fragte ich ob es ein Pilz sein kann u auch das verneinte er...er meinte bei so einem super ph wert Nein....erkennt man sowas denn auch am ph wert??? Bin 38+6

      • Liebe Matima1503,

        veremehrter Ausfluß in der Schwangerschaft ist ganz typisch und normal. Trotzdem ist es genau richtig gewesen, dass Du bei Deinem Frauenarzt warst, denn man selber kann das oft schwer einschätzen.
        Ein gewisser Ausfluss aus der Scheide ist ja normal. Die Zusammensetzung/Konsistenz ist u.a. abhängig vom HORMONELLEN Zustand der Frau, aber auch von äußeren Einflüssen wie Infektionen, Stress, Erkrankungen etc..
        Zeigt der Ausfluss PLÖTZLICH eine Veränderung (Farbe, Konsistenz, Geruch) und kommen vielleicht sogar noch Beschwerden wie Juckreiz, Brennen oder Schmerzen hinzu, kann das auf eine Infektion hindeuten und ist unbedingt abklärungsbedürftig.

        Der pH-Wert verändert sich bei einer Pilzinfektion nicht, wahrscheinlich hat Dein behandelnder Gynäkologe sich den Ausfluss jedoch unter dem Mikroskop angeschaut, dort kann er sehen, ob ein Pilz im Scheidenmilieu vorliegt oder nicht. Wenn Du weiterhin unsicher bist oder sogar Beschwerden hinzu kommen, stelle Dich bitte erneut bei Deinem Frauenarzt vor!

        Alles Gute - vor allem für die Geburt -!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen