Zervixschleim?

    • (1) 04.10.17 - 10:45

      Guten Tag,

      Ich habe 3 Jahre die DMS genommen und vorher 1 Jahr die Pille. Die DMS habe ich im Dezember 2015 abgesetzt, also nicht erneuert. Früher hatte ich immer ausgezeichneten Zervixschleimm. Also am Anfang des Zyklus immer klumpig, dann in der Zyklusmitte viel und sehr spinnbarer Zervix.

      Seit ich die DMS abgesetzt habe, habe ich gar keinen Zervixschleim mehr an mir beobachtet. ich hatte in den letzten zwei Jahren immer wieder Infektionen, die ich zwar nicht gemerkt habe, die aber beim FA aufgefallen sind. Er meinte immer, dass man es am Ausfluss riecht. Der Ausfluss hat sich aber nicht geändert, auch nicht mit Milchsäurekuren. Mein Ausfluss ist immer sehr wässerig und weiss wie milch. Hat wirklich garkeine konsistenz. Ich bin auch oft sehr trocken beim GV.


      Denken Sie, dass ich wieder eine Infektion habe und daher keinen Zervix bilde oder ist das ganze normal?

      Danke.
      Sina

      • Liebe Sina,

        bitte stelle Dich bei einem Gynäkologen vor! Aus der Ferne kann ich Dir nicht sagen, ob alles in Ordnung ist. Gerade nach einer Vorgeschichte mit wiederkehrenden/immer wieder nachweisbaren Infektionen ist eine eingehende Untersuchung bzw. Abklärung wichtig, damit es nicht zu u.a. aufsteigenden Infektionen kommt. Ggf. ist auch eine Partnertherapie notwendig.
        Nach einer entsprechenden (erfolgreichen) Therapie normalisiert sich typischer Weise auch die Scheidenflora wieder, so dass Parameter wie der Zervixschleim wieder gut zu beurteilen sind.

        Gute Besserung!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen