Wann sst machen?

    • (1) 06.10.17 - 21:14

      Hallöchen ☺
      Letzten Monat ein paar Tage nach meiner Menstruation hatte ich fast zwei Wochen schmierblutungen. (War aber auch krank und musste ein Antibiotikum nehmen) dann war ich mir doch unsicher und bin zum gyn. Der sagte auch das es von den Medis kommt. Er hat eine hoch aufgebaute schleimhaut gesehen und sagte die blutung wird sich mit der nächsten mens erledigt haben. Ein paar Tage vor der Mens waren diese dann weg. Jetzt bin ich seit einer Woche überfällig. Der test ist aber negativ. Hat sich meine Mens einfach nur durch die blutung verschoben? Ich nehme seit einem halben Jahr nicht mehr die Pille und haben seit dem immer einen regelmäßigen 31-Tage Zyklus gehabt.
      Hatte jemandas sowas schon mal?
      Liebe grüße

      • Liebe Anna0390,

        nicht immer ist der Zyklus ganz regelmäßig, es kann aus verschiedensten Gründen zu Verschiebungen kommen (was jedoch nicht unweigerlich etwas Schlimmes bedeutet). In Deinem Fall ist es sehr wahrscheinlich, dass die Krankheit und die Antibiotika-Einnahme damit in Zusammenhang stehen.

        Ich würde (z.B. nach zwei Tagen) einen erneuten Test machen und mich - sollte die Periode trotz negativem Test ausbleiben - z. B. nach einer Woche wieder beim Frauenarzt vorstellen, er kann Dir relativ schnell Gewissheit und Sicherheit geben. Ggf. kann er die Perioide auch auslösen, sollte sie komplett ausbleiben. Bei Beschwerden solltest Du Dich natürlich sofort bei einem Arzt vorstellen.

        Alles Gute!
        Dr. Endreß

        • Hallo, danke für die Antwort.
          Ich hatte vergessen zu schreiben das er ein klitzekleines myom im ultraschall gesehen hat. Kann es dadurch auch zu Verschiebungen kommen? Bin jetzt 10 tage drüber, habe immer noch jeden tag das Gefühl das meine tage kommen. Bis jetzt nix. Hab heute nochmal einen test gemacht der aber auch negativ war.
          Liebe grüße

          Bin mittlerweile bei zyklustag 48. Seit fast zwei Wochen leichte unterleibsschmerzen ähnlich als würde ich meine Menstruation bekommen (nur nicht so stark). Was mir seit ein paar Tagen aufgefallen ist das meine scheide ganz eng zugeschwollen und schwammig ist und ich habe auch überhaupt kein ausfluss mehr. Hab sonst eigentlich immer was in der slipeinlage.
          Beim gyn nochmal angerufen; keinen termin bekommen, immer noch der Meinung das es vom Infekt kommt.

          • Liebe Anna0390,

            bitte stelle Dich umgehend bei Deinem Frauenarzt bzw. im Krankenhaus vor. Aus der Ferne kann ich Dir nicht sagen, was die Ursache für das Ausbleiben Deiner Periode und für Deine Beschwerden ist. Wenn Du sagst, dass Du Schmerzen hast, darfst Du nicht abgelehnt werden!

            Gute Besserung!
            Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen