2. Zyklus Hälfte viel(unnomal) zu lange. Besorgt

    • (1) 08.10.17 - 18:39

      Ich bin sehr besorgt über meine 2. Zyklus lange Zyklus fällt. Ich denke ich kann mein Eisprung sehr genau bestimmen da ich ein paar Methoden kombiniere. Meine zweite Zyklus Hälfte schwanger oft von (normalem )ES+14-17 und ab und zu überschreitet mein Zyklus auch die unnomalen ES+18 (Rekord ES+20) über all im Internet finde ich keine Antwort und mein Frauenarzt meinte es wäre normal. Aber immer wieder lese und höre ich wie unmöglich das ist.. ich schließe auf das ich die Male schwanger (mit frühen Abgang ) gesessen werde weiter ich ab Es+ 16 normalerweise immer ein sst mache der dann auch Negativ war...
      Eine Antwort, ein Rat, eine aufklären von ein Experimen würde mir sehr weiterhelfen, da ich mich mit der Ungewissheit nicht wohl fühle und mir immer und immer wieder den Kopf Verbreche .. vielen Dank in vorraus.

      • Liebe Angelbebe,

        als Lutealphase oder auch 2. Zyklushälfte bezeichnet man die Zeit nach dem Eisprung bis zum Beginn der nächsten Menstruation. Die 2. Zyklushälfte ist meistens 10-16 Tage lang und dauert aus hormonellen Gründen nicht länger als 18 Tage.
        Aus verschiedensten Gründen kann es zu Verschiebungen des Eisprunges kommen, so dass ein späteres Einsetzen des Eisprunges nicht gleich mit einem Abort (einer Fehlgeburt) gleichzusetzen ist. Wenn Dein Frauenarzt Dich bereits untersucht hat und sagt, dass alles in Ordnung ist, darfst Du darauf vertrauen.

        Alles Gute!
        Dr. Endreß

        • Eigentlich glaube ich nicht das mein Eisprung so viel später gewesen weiß kann .. ich habe mein Eisprung mit der basal themperatur und mir beobachten meines Zervixschleimes fest gestellt .. eigentlich denke ich der ES Kann nicht mehr als 2 Tage später sein ..

Top Diskussionen anzeigen