LH Mangel?

    • (1) 09.10.17 - 11:36

      Guten Tag,

      Ich benutze nun seit mehreren Monaten Ovulationstests. Und zwar die 10er von David. Von ZT 10 an mache ich zweimal täglich einen (jeweils um 12.00 Uhr und um 18.00 Uhr). Bisher wurde noch keiner positiv. Kann es sein, dass ich einen LH Mangel habe? Könnte das der Grund für meinen unerfüllten Kinderwunsch sein? #zitter

      Dankeschöön #winke

      • Liebe Revived,

        erstmal ganz grundsätzlich: wenn du kein LH hätest, hättest du gar keinen Zyklus ;-)

        Da ich die David Ovulationstests nicht kenne, musste ich gerede selber einmal nachlesen. Der Hersteller beschreibt auf seiner Seite sehr klar, dass die Ansprechbarkeit/Genauigkeit dieser Tests sehr vielen Störfaktoren unterliegen kann (https://www.mynfp.de/ovulationstests): z.B.
        > Das Luteinisierende Hormon wird schubweise (pulsierend) ausgeschüttet. Das hat zur Folge, dass mehrere Tests an ein und demselben Tag unterschiedliche Ergebnisse zeigen können. ... Wenn Sie ein positives oder negatives Ergebnis in den Händen halten, wissen Sie also nicht einmal, ob es am Teststreifen selbst liegt oder ob Sie lediglich einen schlechten Zeitpunkt erwischt haben. Sie müssen also zunächst herausfinden, welche Uhrzeit und welche Teststreifen für Sie geeignet sind.<
        > In der Praxis müssen Sie also darauf achten, zu welchen Zeiten Sie weniger trinken können als sonst. In vielen Fällen ist das vor dem Mittagessen gegen 12 Uhr, nachmittags gegen 16 Uhr oder abends nach dem Job gegen 18 Uhr. Je nach Sportprogramm, Tagesablauf, Essenszeiten usw..<
        > Vielleicht klingt dieser Artikel so, als würden wir Ihnen von Ovulationstests abraten. Dem ist jedoch nicht so. Uns geht es darum, dass Sie die Möglichkeiten von LH-Tests korrekt einschätzen und keine allzu hohen Erwartungen an die Teststreifen haben.<

        In der Summe lohnt es ich also, beim Frauenarzt mal ein Zyklusmonitoring durchführen zu lassen und - für den Gebrauch zu Hause -, vielleicht ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen, und auf zuverlässigere Tests zu vertrauen.

        Viel Glück!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen