Kinderwunsch, gelbkörperhormonschwäche, Chlormadinon

Guten Tag,
Ich /wir wünschen uns seit ca 14 Monaten Nachwuchs!
Haben jeweils beide schon ein Kind!
( 8, 11 Jahre)
Es klappt seit einem Jahr nicht, der hormontest sagte aus, soweit alles gute Werte bis auf das ich eine gelbkörperhormonschwäche habe, ich soll jetzt Chlormadinon nehmen, vom 15-24Zt !
Ist das das richtig Medikament?
Ich lese im Internet nur das es den Eisprung eher verhindert!
Können sie mir helfen?
Vielen lieben Dank!
Liebe Grüße Selina

Liebe Selinchen22,

im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür.

Chlormadinonacetat - nicht in Kombination mit Ethinyestradiol - wird z.B. zur Stabilisierung/Normalisierung der zweiten Zyklushälfte verwendet. Bitte befrage Deinen behandelnden Frauenarzt, wenn Du Dir unsicher bist.

Bezüglich des Kinderwunsches noch Folgendes: Bei einem jungen, gesunden Paar sollte sich innerhalb eines Jahres eine Schwangerschaft einstellen (vorausgesetzt regelmässiger ungeschützter Geschlechtsverkehr, keine Pausen). Danach sollte man auf Ursachenforschung gehen, das heißt dass - natürlich in Absprache mit dem behandelnden Frauenarzt - vielleicht eine Vorstellung in einem Kinderwunschzentrum ratsam wäre.

Viel Glück!
Dr. Endreß