Kinderwunsch, gelbkörperhormonschwäche, Chlormadinon

    • (1) 16.10.17 - 08:10

      Guten Tag,
      Ich /wir wünschen uns seit ca 14 Monaten Nachwuchs!
      Haben jeweils beide schon ein Kind!
      ( 8, 11 Jahre)
      Es klappt seit einem Jahr nicht, der hormontest sagte aus, soweit alles gute Werte bis auf das ich eine gelbkörperhormonschwäche habe, ich soll jetzt Chlormadinon nehmen, vom 15-24Zt !
      Ist das das richtig Medikament?
      Ich lese im Internet nur das es den Eisprung eher verhindert!
      Können sie mir helfen?
      Vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße Selina

      • Liebe Selinchen22,

        im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür.

        Chlormadinonacetat - nicht in Kombination mit Ethinyestradiol - wird z.B. zur Stabilisierung/Normalisierung der zweiten Zyklushälfte verwendet. Bitte befrage Deinen behandelnden Frauenarzt, wenn Du Dir unsicher bist.

        Bezüglich des Kinderwunsches noch Folgendes: Bei einem jungen, gesunden Paar sollte sich innerhalb eines Jahres eine Schwangerschaft einstellen (vorausgesetzt regelmässiger ungeschützter Geschlechtsverkehr, keine Pausen). Danach sollte man auf Ursachenforschung gehen, das heißt dass - natürlich in Absprache mit dem behandelnden Frauenarzt - vielleicht eine Vorstellung in einem Kinderwunschzentrum ratsam wäre.

        Viel Glück!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen