Schwanger nach einer Frühgeburt

    • (1) 20.10.17 - 15:02
      Hilflos 2018

      Hallo,
      Mein Mann und ich hatten vor fast 5 Wochen eine Frühgeburt in der 23 SSW. Unsere kleine hat 2 Stunden gelebt und ist dann verstorben,sie war einfach zu klein.
      Natürlich wünschen wir uns weiterhin ein Kind. Dazu kam jetzt das ich Zellveränderungen am Gebärmutterhals habe.
      Was kann mein Mann und ich tun um den Kinderwunsch zu erfüllen? Wie lange sollten wir warten bis zu einer neuen Schwangerschaft?

      • Liebe Hilflos 2018,

        es tut mir sehr leid, dass Ihr diese traurige Erfahrung machen musstet!

        Leider kann ich Dir gar keine Antwort auf Deine Frage geben. Unter anderem hängt es davon ab, ob Du z.B. noch eine Ausschabung hattest, wie und wann Dein nächster Zyklus war/ist usw..
        Bezüglich der Frage, wie lange man nach einer Ausschabung mit einer neuen Schwangerschaft warten soll, gibt es in der Literatur unterschiedliche Ansichten. Oft heißt es, dass man mindestens 3 Zyklen abwarten sollte. Das Risiko für eine erneute Fehlgeburt ist in den ersten drei Monaten jedoch nicht erhöht. Trotzdem kann es sinnvoll sein, dem Körper und der Seele etwas Zeit zu geben.
        Was in Deinem Fall ratsam ist, können jedoch nur Dein behandelnder Frauenarzt bzw. die Ärzte im Krankenhaus sagen. Sie kennen Deine Geschichte und können Dir am besten Rat geben!

        Alles Gute und viel Glück, dass beim nächsten Mal alles gut geht!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen