Seborrhoisches Ekzem

    • (1) 27.10.17 - 18:28
      Inaktiv

      Liebe Frau Dr. Endreß,

      ich hoffe Sie können mir wieder helfen.
      Schon seit meiner Kindheit habe ich juckende, schuppige Kopfhaut gehabt. Seit März 2015 benutze ich den Clarelux-Schaum, doch seitdem ich von meiner Schwangerschaft erfahren habe (vor 2 Wochen), habe ich aufgehört. Nun habe ich aber schlimmen Juckreiz und auffällige, weiße, schuppige Stellen auf meiner Kopfhaut, die man wieder mit den bloßen Augen sieht. Natürlich stört mich das mittlerweile, aber ich motiviere mich mit dem Gedanken an mein Baby.

      Ein Frauenarzt hatte mir mal gesagt, dass ich meinen kortisonhaltigen Nasenspray weiterhin benutzen könnte. Wie sieht es mit dem Clarelux aus?

      Liebe Grüße

      • Liebe Eedbestrong,

        schön, dass es bisher gut läuft mit Deiner Schwangerschaft :-)

        Im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür. Bitte wende Dich mit Deiner Frage an Deinen Frauenarzt.

        Generell ist folgende Internetseite hervorragend, um sich über Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit zu informieren:
        https://www.embryotox.de/wirkstoffe-auswahl.html


        Ales Gute weiterhin!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen