Schwanger? Positiv dann negativ getestet.

    • (1) 30.10.17 - 11:24

       
      Vorab muss ich sagen, dass ich ( von meiner Mutter vererbt) einen sehr unregelmässigen Zyklus habe oder die Periode auch mal ganz ausblieb. Ich habe mich bereits beim FA untersuchen lassen. Mir fehlt ein sogenanntes Gelbkörperhormon, welches den Eisprung auslöst. Seit Anfang dieses Jahres habe ich jedoch nach entfernung der Hormonspirale regelmässig meine Periode gehabt. Letzten Monat ( September) blieb sie jedoch aus...nach 10 Tagen drüber habe ich für 2 Tage braunen Ausfluss...ich dachte mir dass sich meine Tage ankündigen..diese blieben jedoch bis heute aus.. Ich bemerkte versch.Symptome wie starker Schwindel, Unterleibsziehen und ich bin launisch und manchmal sensibel...weiter habe ich einen geschwollenen Bauch ( keine Blähungen). Letzte Woche habe ich mir dann nen SST geholt welcher 2 zarte rosa Linien anzeigten..habe dann einen digitalen von Clearblue geholt welcher dann wieder negativ anzeigte. Ich wartete 3 Tage und wiederholte 2 Tests..einer zeigte erneut 2 leichte Linien auf und der 2. Wieder nur einen. Beide Tests sind anwendbar ab 25IU . Ich habe einen Termin beim FA in 4Tagen.. Seit heute ist mir auch ständig übel..könnten jedoch auch die Nerven sein...hört sich doof an ich weis aber ich musste ganz sicher gehen und habe den Clearblue digital auseinandergenommen nach dem testen...habe 2 Fotos dazugelegt.

      • Liebe Jessy-1986,

        bitte stelle Dich umgehend bei Deinem Gynäkologen oder im Krankenhaus vor! Aus der Ferne kann ich Dir nicht sagen, ob alles in Ordnung ist bzw. ob Du eine intakte Schwangerschaft hast. Da man bei Schmierblutungen und fraglich positivem Test u.a. auch an eine Eileiterschwangerschaft denken muss, solltest Du Dich bitte zeitnah untersuchen lassen!

        Gute Besserung!
        Dr. Endreß

        • Am 2.11.17 habe ich einen Termin beim Frauenarzt...es wird ein Bluttest durchgeführt... am Mittwoch wäre meine Periode wieder fällig..ich warte etzt ab...Schmerzen oder Schmierblutungen habe ich keine..nur einen Blähbauch und wenn ich meinen rechten Eierstock abtaste schmerzt dieser etwas. Was ich auch komisch finde ist beim SST dass die 2 Linien waagrecht verlaufen nicht senkrecht und das ist bei beiden Tests so gewesen...und bei den Frühtests wieder nur ein Strich...

Top Diskussionen anzeigen