ungewöhnliche Blutungen

    • (1) 30.10.17 - 22:18

      Hallo ,

      bei uns besteht KInderwunsch zum zweiten mal . Gebastelt wird ich hatte in diesem Zylklus einen Eisprung ,wir hatten auch Sex .Gefreut hatte ich mich schon wo dann die Blutung ausfiel ja und dann die Enttäuschung am 24.10.17 getestet-NEGATIV. Am 26:10:17 kam eine leichte Schmierblutung dazu Unterbauchkrämpfe dann wurde ich immer unsicher und rief beim FÄ an da ging ich am 27.10.17 zum Arzt . Er konnte weder eine SS festellen sonst irgendwas anderes alles supi. Er bestätigte sogar das ich einen Eisprung hatte. Blut wurde abgenommen wegen einer SS oder Virusinfekt. Er meinte das es sich vielleicht um eine Einistungsblutung handelt. Nun die Schmierblutung habe ich immer noch aber so einen bräunlichen Ausfluss mit frischem Blut ich weiß einfach nicht was das jetzt ist.
      Ich muss sagen das ich eine App habe wo meine Periode drin steht genauso wie mit dem fruchtbaren Tage bis jetzt hat es gestimmt und selber am Körper habe ich es auch gespürt aber wenn ich einen Eisprung hatte und dies nicht befruchtet wurde müsste ich doch am 23.10.17 meine Regel bekommen müssen. Dazu muss ich noch sagen das ich einen Zyklus von 33 Tage habe einmal vor 2 Monate 36 Tage .
      Kann es auch stressbedingt sein denn Anfang Okober war ich etwas gestresst das es sich auf dem Eisprung gelegt hat und später kam? Deswegen die Blutungen? Was komisch ist ich habe auch immer was gemerkt um dem Eisprung sogar vor Eisprung eine sehr leichte Schmierblutung bekommen hielt nur 1Tag an und dann nach dem Eisprung ein paar Tage so einen minipunkt Blut im Slip gehabt aber dies 2x Abstand von 4 Tagen oder so. Die Auswertung bekomm ich erst am Mittwoch gesagt das warten macht mich iree.

      Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für den nächste mal klappt wie kann ich dies neuberechnen?

      vielen dank schon mal im Vorraus

      • Liebe Siva13,

        gerne würde ich Dir aus der Ferne etwas Sicherheit geben, allerdings ist das leider nicht möglich. Tatsächlich hilft nur Geduld, denn nur der Blutwert kann Auskunft über eine mögliche Schwangerschaft geben. Dann erst ist auch eine Aussage darüber möglich, wo Du im Zyklus/in der Schwangerschaft stehst.

        Die Daumen sind gedrückt!
        Dr. Endreß

        • Hallo Frau Dr.Endreß

          ich hatte den Befund über mein Blutbild telefonisch erfahren.
          Schwangerschaft ist auch negativ , chlamydien ebenfalls negativ nun besteht die Schmierblutung weiterhin und sogar hatte ich jetzt einen Tag nur Blutung jetzt wieder Schnmierblutung gemisch brauner und roter Ausfluss. Ich bin echt verwirrt . Ich weiß genauso so viel wie vorher .
          Wenn ich einen Eisprung doch hatte dann müsste doch die Blutung einsetzen? Oder hat sich das alles verschoben wegen dem Stress?

          liebe grüße

Top Diskussionen anzeigen