Pille abgesetzt - starke Nebenwirkungen

    • (1) 31.10.17 - 15:04

      Hallo:)

      Ich habe vor ca. 5 Monaten meine Pille abgesetzt und kämpfe seitdem in Schüben mit starker innerer Unruhe, Ängste, Konzentrationsstörung, Benommenheit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, Blutdruck niedrig, Nackenprobleme, Heulattacken, Taubheitsgefühle.... Es ist der Horror. Am meisten belastet einen die Psyche. Kenne mich so nicht. 
      Die Ärzte meinen wieder mit der Pille anfangen, aber das möchte ich nicht. Ist natürlich die einfachste Lösung. Und auch Antidepressiva sehe ich nicht als Lösung, welches mir angeboten wurde. Bin in der Zeit wo die starken Schübe kommen arbeitsunfähig..
      Vielleicht haben Sie noch eine Idee, dir Umstellung besser und schneller zu überstehen?

      Liebe Grüße

      • Liebe Angel.maus,

        bitte stelle Dich umgehend (erneut) bei Deinem Frauenarzt bzw. Hausarzt vor. Aus der Ferne kann ich Dir nicht sagen, wie mit Deinen Beschwerden umzugehen ist. Bei solch ausgeprägten psychischen Beschwerden ist sicherlich eine Therapie empfehlenswert. Diese kann Dich unterstützen, einen Weg ohne Medikamenteneinnahme zu finden. Bitte lass Dir zeitnah helfen!

        Gute Besserung!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen