Zwischenblutung

    • (1) 03.11.17 - 07:14

      Hallo ich habe da mal eine frage! Gestern habe icg blutung bekommen obwohl meine periode erst nächste woche kommen soll. Ich versuche mit meinem mann ein kind zu bekommen. Die blutung war er bräunlich und jetzt is sie rötlich. Habe dann gestern einen ovulationstest gemacht und der LH-Anstieg war positiv kann es sein das es einnistungsblutungen sind oder einfach nur schmierblutung?

      Liebe grüße
      Jaqueline Tondorf

      • Liebe Jaqueline,

        aus der Ferne kann ich natürlich nicht beurteilen, woher Deine leichte Blutung kommt. Dies kann nur Dein behandelnder Frauenarzt!

        Eine Ovulationsblutung ist normal und kein Grund zur Beunruhigung. Sie kommt daher, dass die Östrogenwerte etwa zwei Tage vor bis zwei Tage nach dem Eisprung absinken, danach steigen sie wieder an.
        Während dieser Zeit kann es also sein, dass eine kurze Schmierblutung auftritt – das heißt, es tröpfelt leicht oder der Ausfluss ist rötlich oder bräunlich getönt.
        Diese Blutung ändert nichts an der Tatsache, dass man bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr während der fruchtbaren Tagen schwanger werden kann ;-)

        Grundsätzlich nistet sich die Eizelle rund 5-7 Tage nach der Befruchtung in der Gebärmutterwand ein. Bei dieser Einnistung kann es passieren, dass kleine Blutgefäße der Gebärmutter und der Gebärmutterschleimhaut beschädigt werden und es zu Blutungen kommt – den sogenannten Einnistungs- oder Nidationsblutungen. Diese können stärker oder schwächer ausfallen und sind von Frau zu Frau unterschiedlich. Oft ist die Blutung so schwach, dass sie gar nicht erst aus der Scheide austritt und deshalb nicht bemerkt wird.

        Viel Glück!!!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen