Zyklusstörung duphaston

    • (1) 05.11.17 - 09:50

      Guten Morgen Frau Endreß,

      Ich habe vor gut vier Wochen von meiner FÄ Duphaston verschrieben bekommen, da ich keinen Eisprung hatte und meine Periode ausblieb. Vermutung war eine Zyste, da ich eine Woche nach Überfälligkeit starke, hellrote Blutung bekam. Dem war wohl aber nicht so. Daraufhin habe ich Duphaston verschrieben bekommen, damit sich mein Zyklus wieder normalisiert. 10 Tage sollte ich die Tabletten nehmen. Dies habe ich auch getan. Zwei oder drei Tage danach bekam ich Blutungen ohne Typische Mens-Beschwerden. Nachdem diese vorbei waren, bekam ich Krämpfe im rechten Unterleib. Ich dachte mein Eisprung kündigt sich an.
      Jetzt habe ich wieder starke Blutung in Kombination mit manchmal sehr unangenehmen, starken Schmerzen im Unterleib. Zwei Wochen nach der letzten Blutung.

      Ist das nach der Einnahme von Duphaston normal?

      Ich hoffe, Sie können mir weiter helfen.

      Vielen Dank schonmal.

      • Liebe julex123,

        bitte stelle Dich umgehend bei Deinem Frauenarzt vor. Aus der Ferne kann ich Dir nicht sagen, woher Deine Blutungen und Beschwerden kommen und ob alles in Ordnung ist!

        Gute Besserung!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen