Kinderwunsch, Pilz, noch keine Periode

    • (1) 06.11.17 - 23:55

      Guten Abend,
      Mal kurz zur Vorgeschichte...
      Wir sind 26 und im 23 ÜZ bei meinem Männel sind leider zu wenig Schwimmer da also befinden er sich in Behandlung, die tatsächlich Besserungen zeigt. So nun zu meinem Problem. Am ES hatten wir GV, ca. ES+7 bekam ich leider einen Pilz den ich behandelt habe nun sitz ich da und bin 2 Tage überfällig und normal kann ich eine Uhr nach meinem 29 Tage Zyklus stellen. SStest war 4 Tage vor fälligkeit negative nun weiss ich nicht was ich denken soll.... kann ein Pilz die Periode verschieben/aussetzten oder könnte er sogar ein Ss Anzeichen sein :/ ich bitte um euren Rat und eure Erfahrung.
      Danke

      • Liebe Sumsum91,

        Unregelmäßigkeiten im Zyklus können verschiedenste Ursachen haben. Viele Frauen glauben, dass ein natürlicher Zyklus nur dann regelmäßig ist, wenn er 28 Tage lang ist, plus/minus 1-2 Tage. Geringe Abweichungen werden bereits als unregelmäßig empfunden und entsprechend sind die Sorgen groß, wenn die Periode auf sich warten lässt. Die Sorgen sind jedoch fast immer unnötig. Bei den meisten Frauen schwanken die Zyklen um 8 Tage oder sogar mehr.

        Bei Dir kann alles Mögliche ursächlich für die ausbleibende Periode sein. Aus der Ferne kann ich Dir nicht sagen, ob alles in Ordnung ist. Wenn Du unsicher bist, stelle Dich bitte bei Deinem Frauenarzt vor. Eine erste Gewissheit kann nur ein Test bzw. die Vorstellung beim Frauenarzt geben.

        Die handelsüblichen Schwangerschaftstests zeigen ab 10 Tage nach dem Eisprung eine Schwangerschaft an, das steht aber jeweils auf den Packungen drauf. Ich würde einfach mal einen Test machen und ihn - sollte er negativ sein und die Periode ausbleiben - nach zwei Tagen wiederholen.


        Alles Gute und viel Glück!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen