Schwanger?

    • (1) 08.11.17 - 12:04

      Ich habe seit 3 Monaten meine Periode nicht mehr, habe aber auch Stress. Kann das wirklich nur am Stress liegen oder bin ich vielleicht schwanger?

      • Hallo!

        Wie gut, dass du dich gestern einmal hier gemeldet hast! Ich kann verstehen, dass du dir Gedanken machst, wenn deine Periode nicht kommt.

        Weißt du, das könnte ganz viele Gründe haben. Wie alt bist du denn?
        Im jugendlichen Alter beispielsweise ist es nicht ungewöhnlich, dass der Zyklus nur sehr unregelmäßig stattfindet. Er benötigt eine „Probezeit“ von manchmal bis zu sieben Jahren!

        Generell können äußere Faktoren wie eine Diät (bist du eher schlank?), eine Fernreise, ein Infekt, Medikamente oder eben auch Stress (!!!) dazu führen, dass die Periode ausbleibt oder sich verzögert.

        Wenn du sehr beunruhigt bist wegen einer Schwangerschaft, kannst du ja einmal einen Schwangerschaftstest machen. Darf ich dich fragen: Wie wäre es denn für dich, wenn du tatsächlich schwanger wärest?

        Apfelkern #blume mit nettem Gruß!

        Liebe Colly112,

        dass Du wegen der ausbleibenden Periode verunsichert bist, kann ich verstehen, aber dafür gibt es verschiedenste Ursachen (die ich aus der Ferne natürlich nicht beurteilen kann).

        Es gibt immer wieder mal Zyklen, die sich verschieben. Oftmals sind äußere Einflüsse (wie z.B. Stress, Langstreckenflüge, Nahrungsumstellung etc.) der Grund dafür. Das muss aber auch nicht sein. Die Natur ist nicht starr, darum kommt es im weiblichen Zyklus auch immer mal wieder zu Verschiebungen, ohne dass das gleich etwas Schlimmes bedeutet. Drei Monate sind jedoch schon eine lange Zeit, so dass ich Dir eine Vorstellung bei Deinem Frauenarzt empfehle.

        Da Du anscheined nicht verhütest, würde ich zur Sicherheit einen Schwangerschafts-Test machen und mich - sollte die Periode trotz negativem Test ausbleiben - dann erstrecht beim Frauenarzt vorstellen, er kann Dir relativ schnell Gewissheit und Sicherheit geben. Bei Beschwerden solltest Du Dich natürlich sofort bei einem Arzt vorstellen.

        Alles Gute für Dich!
        Dr. Endreß

        Hallo!

        Magst du schreiben, wie es dir inzwischen geht? Warst du denn ´mal beim Arzt? Oder hast einen Schwangerschaftstest gemacht?

        Ich hoffe für dich, dass sich für dich schon etwas geklärt hat!

        LG,
        Apfelkern

        • Hallo, ich bin 22 Jahre alt. Dachte zuerst auch daran, daß es am Stress liegt, da es schon öfter bei mir vor kam, das sie 2 Monate aus blieb. Nach den 3. Monat war ich dann doch verunsichert. Habe einen Schwangerschaftstest gemacht und er war positiv. Musste anschließend 3 Wochen auf den Termin beim Frauenarzt warten. Bin tatsächlich schwanger. Erstmal total überwältigt, weil es eigentlich nicht geplant war. Nun ist die Vorfreude aber groß!

Top Diskussionen anzeigen