Schwanger?

    • (1) 12.11.17 - 18:45

      Guten Abend...

      Meine Periode ist noch nicht ganz regelmäßig da ich noch sehr jung bin, jedoch war ich vom 5.11.-8.11.2017 im Kh (Sonntag=Ohnmacht, Halluzinationen) und es kam Montag in einem Urin- und Bluttest heraus das mir Crystel (Nicht abhängig.) UNTERGEMISCHT wurde. Jedoch hatte ich während des Aufenthaltes mit einem mal starke Magenkrämpfe und Übelkeit sowie Gelenkschmerzen, vorallem mein Rücken (auch ab und zu schmerzten meine Brüste.) und selbst die Ärzte fragten mich ob eine SS vielleicht in Frage kommen könnte.. (Ja, könnte es.) Aufjedenfall habe ich gestern meine ''Periode'' bekommen aber sie ist nicht wie sonst, sie ist eher schwach und dunkelbraun.. Auch zu Hause hatte ich noch 1-2 mal mit der Übelkeit zu kämpfen, sowie mit Müdigkeit und auch jetzt grade mit starken Gelenkschmerzen. (Ich habe regelmäßig mit meinem Freund Geschlechtsverkehr, Verhütungsmittel=eigentlich Pille, jedoch des Öfteren stressbedingt allgemein aus privaten GRÜNDEN vergessen, doch meine FA meinte es dürfte trotzdem nichts passieren.)
      Hätte man es denn nun gesehen wo auf Drogen getestet wurde oder muss man da wirklich speziell auf SS testen...?

      MfG Rose

      • Liebe Rose,

        Gewissheit kann Dir nur ein Schwangerschaftstest bzw. die Vorstellung beim Frauenarzt geben!

        Die handelsüblichen Schwangerschaftstests zeigen ab 10 Tage nach dem Eisprung eine Schwangerschaft an, das steht aber jeweils auf den Packungen drauf. Ich würde einfach mal einen Test machen und mich - sollte er negativ sein und die "richtige" Periode ausbleiben - bei meinem Frauenarzt vorstellen.

        Da Du trotz Entlassung aus der Klinik noch Beschwerden angibst, würde ich mich - so oder so - mindetsens noch ein Mal bei meinem Hausarzt vorstellen!

        Alles Gute!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen