Angst vor erneuter fg oder elss

    • (1) 14.11.17 - 08:59
      Inaktiv

      Hallo,
      Ich war gestern bei der Kontrolle beim Arzt und hatte bereits 4 Tage vor der periode positiv getestet.
      Meine Gyn hat direkt einen US gemacht und mit meine Hoffnung gleich gekommen weil meine Schleimhaut viel zu dünn sei, sieht aus wie vor der periode. Aber alles ist möglich sagte sie.
      Nun habe ich panische Angst vor einer ELSS.
      Ist es möglich das sich die Schleimhaut jetzt noch aufbauen kann oder trotz der geringen Schleimhaut dir Chance auf eine normale SS besteht.
      Möchte nicht schon wieder operiert werden, hab doch im Juli erst eine fg mit AS gehabt.
      Macht es Sinn jetzt noch etwas zu nehmen das den Aufbau verstärkt oder wäre es zu spät je nachdem wo sicj das kleine eingenistet hat?

      Vielen dank

      • Liebe 123yxc,

        dass Du große Angst hast, wieder eine nicht intakte Schwangerschaft zu haben, kann ich sehr gut nachvollziehen! Leider kann ich Dir Deine Angst aus der Ferne nicht nehmen.
        Ob bei Dir die Einnahme von schleimhautfördernden Medikamenten sinnvoll ist, kann nur Dein behandelnder Frauenarzt entscheiden. Er wird Dich aktuell sicherlich engmaschig überwachen und mittels Ultraschall und Labor untersuchen, wo die Schwangerschaft sitzt und ob sie sich zeitgerecht entwickelt.

        Ich wünsche Dir viel Glück!
        Dr. Endreß

        • (3) 14.11.17 - 12:10

          Hallo vielen dank für die schnelle Antwort.
          Ich habe gerade mein HCG bekommen. Er liegt wohl bei 80 und GMS bei 1cm
          Sie denkt nicht das es eine elss ist und hat mich erstmal entwarnt. Bekomme dennoch etwas für den Aufbau der Schleimhaut.
          Könnte man bei diesem Werte eine elss wirklich zu 100% ausschließen.
          Habe gelesen das die eher bei sehr geringer gms Auftritt. Ich bin mit 1cm doch im Norm Bereich für die 4. Woche oder ?
          Ich glaube jetzt kann ich erst mal entspannen. Der nächste Termin wäre in 10 Tagen

Top Diskussionen anzeigen