Cyclo Progynova 2mg/0,15mg

    • (1) 20.11.17 - 13:17
      Sternenmami2017

      Hallo,

      Ich hatte am 19.10 eine Ausschabung in der 12ssw. Das Kind war sehr krank und das Herzchen schlug nicht mehr .

      Es gab ein paar Komplikationen. Es dauerte noch ca 2 Wochen bis alles Blut aus der Gebärmutter war.

      Letzte Woche Freitag war ich bei meinem FA da hat er 2 Zysten festgestellt am Eierstock. Eine links eine rechts. 4 cm und 5cm groß.

      Meine Regel bekam ich 1 Tag verspätet am Freitag die erste nach der Ausschabung. Samstag und Sonntag habe ich gut geblutet so wie vorher eigentlich.

      Mein FA hat mir das oben geschriebene Medikament verschrieben.

      Ich würde gerne wissen ob ich damit schwanger werden kann und was es eig überhaupt bewirkt.

      Ich finde es angenehmer zu schreiben als darüber zu sprechen.

      Danke im Voraus

      • (2) 20.11.17 - 13:26

        Daten zu mir
        Ich bin 26 Jahre alt hatte bisher immer regelmäßige Zyklen und habe einen gesunden Sohn er ist 6 Jahre alt

        • Liebe Sternenmami2017,

          im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür. Bitte wende Dich mit Deiner Frage an Deinen Frauenarzt und bitte ihn um eine Aufklärung.

          Hier nur Grundsätzliches zu Cyclo Progynova:
          Hauptindikation für das Medikament sind Wechseljahresbeschwerden. In dieser Lebensphase der Frau produziert der Körper zunehmend weniger weibliche Geschlechtshormone. Dies kann zahlreiche Beschwerden verursachen.
          Cyclo Progynova ist ein Kombinationspräparat aus den beiden weiblichen Geschlechtshormonen Estradiolvalerat und Norgestrel. Es imitiert den weiblichen Hormonzyklus und mildet diese Wechseljahresbeschwerden ab.

          Eine weitere Indikation für den Einsatz des Medikamentes ist unter anderem der Kinderwunsch. Wenn Frauen z.B. einen unregelmäßigen Zyklus haben, kann die Einnahme dieses Medikamentes zu einem regelmäßigen Zyklus und zu einer höheren Erfolgs-Chance führen. Manchmal wird das Kombinationspräparat auch vor einer ICSI (intrazytoplasmatischen Spermieninjektion, eine Methode der künstlichen Befruchtung) verwendet.

          Grundsätzlich findest Du die Angaben/Indikationsgebiete eines Medikamentes in der Packungsbeilage.

          Viel Glück!
          Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen