Kann ein Frauenarzt Verwachsungen sehen...

    • (1) 23.11.17 - 16:08

      oder muss ich dazu einen anderen Facharzt aufsuchen? Oder sogar ins Krankenhaus, zur Bauchspiegelung o. Ä.?

      Hab nämlich immer ein Brennen im Unterleib auf Gebärmutterhöhe, bevor die Blutung kommt und würde gern klären lassen, ob meine Gebärmutter sehr vernarbt ist.

      LG und danke schonmal für die Info.

      • Liebe Frau-und-mutter,

        es gibt bestimmte Verwachsungen, so z.B. sog. Narbenplatten, die man durchaus im (Gyn-)Ultraschall sehen kann. Hierbei handelt es sich z.B. um eine "Platte" nach einem Kaiserschnitt, die sich von der Bauchhaut in die Muskelschicht zieht. Tiefe Verwachsungen z.B. hinter der Gebärmutter, sind widerum im Ultraschall kaum bis gar nicht nachweisbar, so dass man hierfür tatsächlich zu anderen Mitteln greifen muss: Bildegebung wie z.B. MRT und/oder CT oder eben eine Bauchspiegelung.
        In der Gynäkologie wird oft eine Bauchspiegelung bevorzugt, da man hierbei gleich auch Verwachsungen lösen kann und - bei Kinderwunsch - der Frage der möglichen Ursache einer Kinderlosigkeit nachgehen kann.
        Bei brennenden Schmerzen im Unterleib sollte man zunächst aber auch an Infektionen denken.

        Viele Grüße!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen