Wasser und Blut bei 8+0

    • (1) 02.12.17 - 15:29

      Hallo, ich habe mal eine Frage. Meine letzte Mens war am 5.10.2017 (30 Tage Zyklus) ich bin 37 Jahre alt und hatte schon mehrere Fehlgeburten. Nun bin ich rechnerisch in ssw 8+1, gestern abend habe ich, als wir von meiner Familie kamen, einen ganzen schwall Wasser verloren. Meine ganze Hose war nass. Beim umziehen fiel mir auf, dass es kein Urin war. Es war geruchlos. Dann nach ca. 10 Minuten kam ein ganzer schwall hellrotes Blut. Daraufhin sind wir dann sofort in KH gefahren. Die Ärztin dort meinte, es sei aber alles OK mit der Ss, der Embryo sei groß genug und das Herzchen würde fleißig pochen. Fruchthöhle sei intakt. Sie könnte nicht ausmachen, wo das Wasser und die Blutung herkam. Heute habe ich nur noch leicht bräunlichen Ausfluss, also wie altes Blut. Was kann das gewesen sein? Hab echt Angst.... Lieben Dank für eine Antwort

      • Liebe Mel780,

        dass Du Angst hast und jetzt verunsichert bist, kann ich gut verstehen. Du hast aber schon das einzig Richtige gemacht: Du warst bei einer Untersuchung. Zum Glück war dabei alles in Ordnung, auf die Aussage der Ärztin darfst Du Dich verlassen. Rückblickend, aus der Ferne und ohne Untersuchung ist es für mich unmöglich, Dir eine verlässliche Einschätzung zu geben. Wenn Du Dich sehr unsicher fühlst, stelle Dich doch bei Deinem behandelnden Frauenarzt noch mal vor, vielleicht kann er Dir etwas sagen?

        Alles Gute für die Schwangerschaft!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen