Plazentabildung unterstützen

    • (1) 03.12.17 - 07:09

      Guten Morgen,

      Ich bin momentan ganz frisch mit unserem 3. Kind schwanger Jedoch war das 1. Eine Totgeburt aufgrund einer Plazentastörung Beim 2. Kind gab es auch Komplikationen, er wurde bei 36+2 geholt da er nicht gut versorgt war. Und ich bekam ab der 33. Ssw eine Präeklampsie

      Jetzt meine Frage:
      Kann ich was tun um die Plazentabildung im Frühstadium zu unterstützen?
      Danke und lg mom31

      • (2) 04.12.17 - 20:41

        Liebe Mom31,

        im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür. Bitte wende Dich mit Deiner Frage an Deinen Frauenarzt. Nur er und das Krankenhaus kennen Deine genauen Befunde und können eine individuelle Einschätzung geben.

        Ich wünsche Dir alles Gute für die jetzige Schwangerschaft!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen