Röteltiter 1:9

    • (1) 04.12.17 - 09:08

      Hallo,
      da ich im Kindergarten arbeite wurde ich von meinem AG zum Betriebsarzt geschickt. Dort wurde unter anderem festgestellt, dass mein Röteltiter von bisher 1:16 auf 1:9 gefallen ist. Dennoch ist der Arzt der Meinung, dass ich weiter arbeiten kann - ich wäre ausreichend geimpft und daher ist eine Immunität trotz dem Titer anzunehmen!
      Einen Zythomegalie-Titer habe ich ausserdem nicht, was er auch nicht bedenklich findet,da wir in der Einrichtung derzeit nur über 3jährige haben.

      Wie ist Ihre Meinung dazu?
      Vielen Dank für Ihre Antwort .....

      • Liebe Birnchen80,

        im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür. Bitte wende Dich mit Deiner Frage an Deinen Frauenarzt. Abhängig davon, ob Du gerade schwanger bist oder nicht oder eine Schwangerschaft planst, kann er eine individuelle Einschätzung und/oder Empfehlung aussprechen und ggf. auch bescheinigen.

        Alles Gute!
        Dr. Endreß

        Hallo, das hört sich für mich nicht sehr logisch an. Frag da besser noch einmal deinem FA:)
        LG

Top Diskussionen anzeigen