Ausbleiben Periode

    • (1) 06.12.17 - 09:27

      Guten Tag Frau Dr. Endress,
      nach 2 frühen Fehlgeburten und einer ELSS Op mit Entfernung vom rechten Eileiter, alles innerhalb dieses Jahres, bekomme ich nun seit der OP im September keine Periode mehr. Laut meiner FA soll ich noch 3 Monate warten. Gebärmutterschleimhaut ist jetzt bei 6mm, es deutet nichts auf Eisprung hin. Bei mir besteht seit Anfang dieses Jahres ein Kinderwunsch und wenn das so weiter geht, dann kann ich noch lange Geduld haben. Möchte verstehen, welche Gründe es für das Ausbleiben gibt, ob ich jemals die Chance haben kann wieder schwanger zu werden.. Sollte ich ohne Verhütung weiter probieren oder mindestens 1 Blutung abwarten? Möchte auch erwähnen, dass ich seit August 10 kg abgenommen habe. Ich danke für eine Rückmeldung. Mfg

      • Liebe Fiore29,

        es tut mir sehr leid, dass dieses Jahr für Dich bisher so verlaufen ist.
        Aus der Ferne kann (und darf) ich Dir leider gar keine individuelle Auskunft geben. Mit Deiner Vorgeschichte bist Du eine Risikopatientin, so daß nur Dein behandelnder Frauenarzt - mit Kenntnis aller (Vor-)Befunde - beurteilen kann, was für Dich das Beste ist. Wenn er Dir drei Zyklen "Pause" empfiehlt, halte Dich bitte daran. Das Ausbleiben der erwarteten Periode kann auch nur er beurteilen. Stelle Dich bitte wieder bei ihm vor. Nach Deiner Vorgeschichte hat er sicher Verständnis dafür, wenn Du ihn erneut aufsuchst! Gemeinsam könnt ihr dann auch einen "Fahrplan" machen, wie es weiter geht und wann z.B. eine Überweisung in ein Kinderwunschzentrum sinnvoll ist.

        Alles Gute und viel Glück!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen