Asumate 20 und Bellissima welche birgt höheres risiko

    • (1) 10.12.17 - 15:17

      Guten Tag Frau Dr Endreß,

      Als ich letztens bei meiner FA war habe ich sie auf mein problem mit härchen an komischen stellen seit der SS aufmerksam gemacht.

      Daraufhin hat sie mir die Bellissima anti baby pille verschrieben (hellblaue packung)
      Da diese antiandrogen wirken solle.

      Zuvor hatte ich die Asumate 20 und habe diese auch gut vertragen

      Nun daheim angekommen habe ich gesehen dass das komplett andefe Wirkstoffe sind.

      Ich habe angst vor Thrombosen etc. Nun meine Frage :

      Ist die bellissima gleichzusetzten mit der asumate 20 oder hat diese ein höheres/geringeres risiko?

      Vielen dank schon mal im voraus

      Lg

      • Liebe Engel0312,

        im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür. Bitte wende Dich mit Deiner Frage an Deinen Frauenarzt.
        Grundsätzlich gibt es Gestagene, die eher antiandrogen (also z.B. gegen vermehrten Haarwuchs und Akne) wirken als andere. Deswegen kommt es - je nach Beschwerden/Wunsch der Patientin - oft zu einem Wechsel von Präparaten.

        Gute Besserung!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen