Überfällig welche Ursachen

    • (1) 11.12.17 - 00:55

      Hallo
      Ich hab meist einen Regelmäßigen 28 Tage zyklus selten mal 29/30 Tage, länger war er bisher noch nie.
      Am 5.12 wäre der 28. Tag gewesen und am 6.12 also der erste Zyklustag.
      Mein Mann hat das Oat Syndrom und unsere warscheinlichkeit natürlich Ss zu werden ist sehr gering. Zudem bin ich stark Übergewichtig und versuche gerade das zu ändern um im August mit einer Icsi stsrten zu können. Meine Hormonwerte und die Zykluskontrollen waren völlig in Ordnung.
      Am Samstag 9.12 hab ich einen Sst gemacht (ab fälliger Periode) der negativ war.
      Jetzt hab ich sorge das irgendwas auch mit mir nicht stimmt und das ss werden noch komplizierter macht. Ich war zum Es nicht krank, hab keine Medis genommen oder ähnliches. An was kanns liegen?
      Danke im voraus für die Antwort

      Gruß Anna

      • Liebe Anna,

        es gibt immer wieder mal Zyklen, die sich verschieben oder einfach ganz ausbleiben. Oftmals sind äußere Einflüsse (wie z.B. Streß, Langstreckenflüge, Ernährungsumstellung, Änderung des Gewichtes etc.) der Grund dafür. Das muss aber auch nicht sein. Die Natur ist nicht starr, darum kommt es im weiblichen Zyklus immer mal wieder zu Verschiebungen, ohne dass das gleich etwas Schlimmes bedeutet.

        Was bei Dir die Ursache für das Ausbleiben der Periode ist, kann ich aus der Ferne nicht sagen. Bitte stelle Dich bei Deinem Gynäkologen vor, damit er Dich erneut untersuchen kann.

        Alles Gute!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen