Polybe in der Gebärmutter?

Thumbnail Zoom

Hallo Frau Endreß,

ich war vor kurzen beim Frauenarzt und er stellte eine Polybe in der Gebärmutter fest wobei er sich nicjt 100% sicher war .
Ich soll kurz nach meiner nächsten Regelblutung wieder kommen ob es sich gelöst hat .
Er meinte ich könnte damit schwanger werden und kann auch den Kind nich schaden .Da ich diese Sache nicht traue warte ich ab .

Wie kann so was entstehen?ich dachte das kommt erst mit den Wechsljahren ? wann muss es entfernt werden ? so habe ich keine Beschwerden nur hatte ich nach der Periode leichte schmierblutung.Kann es auch mit dem letzen frühen Abort Abgang zutun haben?

vielen dank im vorraus

Liebe Siva13,

im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür. Bitte wende Dich mit Deiner Frage an Deinen Frauenarzt, nur er kennt Deinen Befund und kann Dir eine individuelle Einschätzung geben.

Allgemeine Informationen zu Gebärmutterpolypen findest Du im Internet, hier z.B.:
https://www.apotheken-umschau.de/Gebaermutter/Gebaermutterpolypen-Laestig-aber-harmlos-335143.html

Alles Gute!
Dr. Endreß