Schmerzen beim GV

    • (1) 04.03.18 - 21:32

      Hallo,

      am 23.12. habe ich entbunden. Leider nicht ganz ohne Komplikationen. es kam zu einem Geburtsstillstand und mein kleiner Mann musste mit der Saugglocke geholt werden. Dabei erlitt ich ziemliche Blessuren. Der Damm wurde geschnitten, aber einen Scheiden- und Labienriss habe ich davon getragen. Die ersten Wochen nach der Geburt hätte ich extreme Schmerzen und Probleme. Inzwischen ist alles abgeheilt und so schmerzt es nicht mehr. Jetzt hätte ich endlich wieder Geschlechtsverkehr mit meinem Mann, allerdings war das so extrem schmerzhaft, dass ich es am liebsten gar nicht mehr versuchen möchte. Ich hatte das Gefühl dass die Narbe extrem lang ist und sie tat so weh. Wird das mit der Zeit besser? kann ich irgendwas dafür tun?
      Für Ihre Antwort bereits vielen Dank!

      • (2) 05.03.18 - 11:16

        Liebe casc,

        nach so einer anstrengenden Geburt und den beschrieben Verletzungen kann es tatsächlich mal lange dauern bis ihre Beschwerden ganz weg sind. Manchmal liegt es auch an einer Scheidentrockenheit die zusätzlich zu schaffen macht. Auch gibt es Frauen die durch die Erinnerung an die traumatische Geburt zunächst Schwierigkeiten haben wieder GV auszuüben und sich dass dann als Schmerzen zeigt.
        Sprechen sie ruhig nochmal mit Ihrem FA und lassen sie ruhig untersuchen ob alles gut verheilt ist. Oft geht es danach schon besser.
        Ich wünsche ihnen Alles Gute!

        f.weigert

Top Diskussionen anzeigen