Sport/Mens bleibt aus

Hallo ;-)
ich versuche mich kurz zufassen :-p
Seit Januar mache ich Kraftsport. Nehme deswegen Magnesium ein. Je nach Wadenkrämpfe 500mg-750mg.
Die letzten 2 Zyklen waren bei 25 und 22 Tagen.
Mein jetziger Zyklus- heute 31. Tag und seit 20. Tag Unterleibsziehen als wenn jeden moment die Regel einsetzt.
Erster SST am 27. Tag-Negativ
Zweiter SST am 29. Tag durch Blutabnahme-Negativ
Kann die Regel ausbleiben wegen zuviel Magnesium? Egal welchen Tampon ich aus mir raushole, an keinem war bisher was drann. Noch nichtmal ein kleiner Punkt #gruebel
Was würden Sie mir raten wie ich weiter vorgehen soll?
LG
Trullertante

Liebe Trullertante,

ich empfehle abzuwarten bis die Mens einsetzt, im Normalfall liegt es nicht an Magnesium da ja die Schleimhaut abludet. Klären sie mit ihrem Frauenarzt ob es bei ihnen noch andere Ursachen gibt weswegen die Mens ausbleibt, zb. Eierstockzysten ect.das kann man nur anhand einer Untersuchung klären. Es ist sicher nichts bedenkliches !
Alles Gute,

f.weigert