Total verzweifelt

    • (1) 02.04.18 - 19:27

      Ich weiß wirklich nicht mehr weiter - vermutlich bin ich in der 7ssw - man kann eine Fruchthöhle sehen und einen Dottersack und hinter dem Dottersack ein kleines schwarzes Pünktchen.... mein HCG - Wert ist von 36.000 in 4 Tagen auf 24.000 gesunken - wie wahrscheinlich ist es dass die SS trotzdem intakt ist? Morgen soll ich noch mal zum US - ich möchte nicht sofort eine Ausschabung machen lassen - wie lange kann ich damit warten?

      • Liebe placeducgyne,

        ich muss leider sagen dass wenn der ß HCG fällt es ziemlich sicher keine intakte Schwangerschaft ist. In dem Falle würde der Wert nämlich sich alle 2 tage ca verdoppeln. Solange sie aber nicht kräftig bluten oder Schmerzen haben kann man das Ganze einfach erstmal beobachten. Hilft oft auch um das psychisch zu verarbeiten. Meistens stellt sich dann von selbst nach einigen Tagen eine Blutung ein, und das Gewebe geht ab. Andernfalls kann man auf jeden fall auch medikamentös versuchen eine Blutung zu induzieren. Falls das nichts wird steht am Ende die Ausschabung.

        Alles Gute für Sie!
        f.w.

        • Ich habe an Montag einen Termin zur Ausschabung - wie lange oder an wann rechnet man den neuen Zyklus. Ich möchte unbedingtcweiter versuchen schwanger zu werden

          • Hallo,
            ein neuer Zyklus nach einer Ausschabung kann schonmal 5-6 Wochen auf sich warten lassen, es muss sich ja auch der Körper erst wieder hormonell umstellen bevor die Eierstöcke wieder die Funktion aufnehmen. Bitte haben sie Geduld ! Es wird sich alles wieder einregulieren. Häufig lassen auch Schwangerschaften auf sich warten wenn man im Kopf so sehr mit dem Thema belastet ist oder es verkrampft versucht. Versuchen sie einfach die ganze Thematik auch etwas entspannt zu betrachten.
            Viel Glück für Sie !
            f.w.

Top Diskussionen anzeigen