lange Zyklen

    • (1) 05.04.18 - 08:17

      Guten Morgen Frau Weigert

      Haben Sie evtl. einen Tipp für mich, wie ich die Periode unterstützen kann?

      Vlt. kurz zu mir ich hatte im August 2017 ein Windei, dass HCG blieb danach recht lange (3Wochen bis auf 0) seit daher krieg ich die Periode nicht in den Griff.

      Aug-Sep 36 Tage
      Sep-Okt 39 Tage
      Okt-Dez 58 Tage
      Dez-Jan 34 Tage
      Jan-Feb 32 Tage

      Im Moment stehe ich gerade bei Zyklustag 42 und frage mich, was ich machen könnte um die Periode "auszulösen"..

      Ich trinke bereits den Zyklustee 1 und 2 leider ohne Erfolg.

      Vielen Dank für Ihre Hilfe

      LG Charly #winke#herzlich

      • Liebe charly,

        verstehe ihr Problem. Also unterstützend kann man auch mal clavella ( das ist so eine art Vitamin) zur Stabilisierung versuchen. Das soll sich positiv auf eine hormonelle schieflache auswirken und dann ggf auch besser zu Schwangerschaften führen. Sonst denke ich ist es ggf sinnvoll mal eine zyklusdiagnsotik ( Blutentnahme und Ultraschall der Eierstöcke zu bestimmten Tagen) zu machen um der Ursache auf den Grund zu gehen. Planen sie aktuell keine Schwangerschaft wäre es am leichtesten sie auf eine kombinierte Pille einzustellen, dann gibt diese den Zyklustakt vor.
        Direkt Auslösen die Periode kann man nur mit einem Hormonpräparat .

        Alles Gute,
        f.w.

Top Diskussionen anzeigen