Schwanger trotz Pille?

    • (1) 11.04.18 - 14:52

      Hallo Frau Weigert,
      mein Sohn und seine Freundin, beide 17 Jahre, kamen gerade zu mir und wollten mit mir reden. Die Freundin nimmt seid 2-3 Monaten die Pille. Die beiden hatten jetzt zum 1. mal Sex. Sie haben auch ein Kondom benutzt, was aber leider gerissen ist. Sie hatten ihr 1. mal nach ca. 14 Tagen. Die Freundin nimmt regemäßig die Pille, hat aber nach dem Sex Migräne bekommen und die Pille ca. 2 Std nach Einnahme gebrochen. Kann es möglich sein, das trotzdem was passiert ist?
      Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen.
      Viele Grüße#winke

      • Hallo huchte,

        ich glaube, es ist nicht so sehr wahrscheinlich dass eine Schwangerschaft eingetreten ist, da die Resorption der Pille sicher vor dem Erbrechen geklappt hat. Aber theoretisch ist es dennoch möglich. Ist der GV gerade erst passiert, kann man zur Sicherheit bis 72h nach dem Ereignis noch die Pille danach einnehmen, was sie überlegen sollten. Sonst zum erwarteten Regelbeginn einen Schwangerschaftstest machen.
        Drücke die Daumen für sie 3,

        f.w.

Top Diskussionen anzeigen