Etwas rundes mit Flüssigkeit

    • (1) 11.04.18 - 15:06

      Guten Tag Dr.

      Ich befinde mich im ZT58 bei einer durchschnittlichen ZK von 38 Tagen. Mein ES konnte nicht ermittelt werden da ich mit persona verhütte und er mir leider nie mein ES anzeigt.

      Am 29.03 war ich das erste mal beim FA weil da meine Mens. schon lange überfällig war.
      Er meinte ich solle warten und falls meine Mens. nicht kommt solle ich in 2 Wochen noch mal kommen.

      Gestern war erneut beim FA da meine Periode nicht kam. Er untersuchte mein Unterleib und merkte dann das er etwas rundes mit einer Flüssigkeit entdeckt hatte. Er würde auf eine Fruchthöhle tippen war sich aber nicht sicher. Jedoch meinte falls sich mein ES verschoben hätte und dies eine Fruchthöhle wäre das es zu einer FG kommen würde da es viel zu weit unten wäre. In der nähe der Scheide.

      Muss es zwanghaft zu einer FG kommen ??

      Mit freundlichen Grüßen

      • Hallo luisaana,
        wie wäre es denn mit einem Schwangerschaftstest? Dann wüssten sie zumindest schonmal grundlegend Bescheid ob sie überhaupt schwanger sind. Diese beschriebenen Ultraschallbefunde können nämlich auch mal eine andere Zyste innerhalb der Gebärmutter oder Cervix sein, die man im Ultraschall ab und zu sieht.
        Vielleicht sollten sie mit ihrem Arzt nochmal darüber sprechen.

        Alles Gute für Sie!
        f.w.

Top Diskussionen anzeigen