brauner ZS bei ES+11 bei positivem SS-Test - Anzeichen auf Periode?

    • (1) 13.04.18 - 12:51

      Liebe Dr. Weigert,

      ich bin bei ES+11 und habe schon gestern morgen und abends je einen positiven SS-Test gemacht, auch heute früh war er positiv. Ich weiß es ist noch sehr früh und mir wurde gesagt, dass es noch umschwanken kann und ich mich nicht zu früh freuen soll.

      Jetzt habe ich heute Vormittag bei der ZS Untersuchung (davon habe ich seit dem ES sehr viel) gesehen, dass er leicht bräunlich war und gestern abend war auf dem Papier ein zart rosa Streifen. Heute wie gesagt nur leicht braun im weißen ZS und nur heute Vormittag, jetzt ist wieder alles weiß ohne Spuren. Zusätzlich zieht es immer wieder etwas im Unterleib (im Grunde aber auch schon seit Tagen) und pickst ab und zu ein wenig in den Schamlippen.


      Ich denke nicht, dass es sich hier um eine Einnistungsblutung handelt, die muss ja bei einem positiven Test schon stattgefunden haben, oder?

      Ich habe am Mittwoch einen FA Termin, aber das wird ein langes Wochenende für mich.

      Vor allem das Spekulieren macht einen fertig...

      Wie sehen Sie das: sind das schlechte Zeichen? Sollte ich mich auf die Periode einstellen und aufhören SS-Streifen zu verbraten?

      Übrigens habe ich auch keine der typischen SS-Symptome bisher. Oh und meine Temperatur ist heute um 0,1 gesunken, aber immer noch gut über CL.

      Vielen Dank und Liebe Grüße
      Olga

      • Liebe Olga,

        bitte machen sie sich nicht verrückt.
        Es scheint alles in Ordnung. Bräunlicher schleim oder eine Schmierblutung kann durchaus mal auftreten und hat nicht automatisch ein negativen Grund. Ich drücke ihnen die Daumen für die erste Untersuchung!
        f.w.

Top Diskussionen anzeigen