Knubbel in den Schamlippen

    • (1) 15.04.18 - 16:17

      Hallo!

      Mir ist letztens durch Zufall aufgefallen dass ich Klumpen in meinen äußeren Labien ertasten kann. Ich vergaß erst die Klumpen bis ich festgestellt habe, dass diese vom Schambein bis zum unteren Ende der äußeren Labien/Schamlippen reichen. Sie haben keine richtige Form. Also seitdem beschäftigen mich diese Aspekte, etwas Sorgen mache ich mir auch. Gut wäre vielleicht auch noch zu wissen, dass die Klümpchen verschiebbar sind, also nicht fest an einer Stelle, relativ weich, habe keine einheitliche Oberfläche (knubbelig wabbelig) und schmerzlos sind. Um diese Klumpen zu spüren muss man schon etwas Druck ausüben und den Finger leicht hin und her bewegen. Diese Klumpen/Knoten liegen unter der Haut und sind somit nicht sichtbar. Nur wenn ich mich hinhocke, kann man eine leichte Wölbungen an meinen äußeren Labien erkennen (besonders am oberen Teil der Schamlippen) Ich kann diese sogar manchmal greifen. Von Pickeln oder Bartholinis Zysten gehe ich nicht aus, da ich diese Verhärtungen schon länger habe usw. ( ich bin 16 )

      Hoffentlich kann man das soweit verstehen.
      Ist das etwas Normales oder doch etwas Bösartiges?
      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

      • Hallo hmblume,

        was Bösartiges ist es sicher nicht...Manchmal kann man Lymphknoten ertasten, und es gibt auch kleine Fetteinlagerungen oder gefüllte Talgdrüsen in diesem Bereich. Sollte sie das stören oder sich weiter Sorgen machen, empfehle ich ihnen sich mal beim Frauenarzt vorzustellen. Der kann sie sicher schnell beruhigen. Alles Gute!
        f.w.

Top Diskussionen anzeigen