Flüssigkeit in der Bauchhöhle

    • (1) 18.04.18 - 22:35

      Guten Abend
      Am 3. april war ich bei meiner Frauenärztin. Diese teilte mir mit,dass ich freie Flüssigkeit im Bauchraum habe. Sie meinte,dass käme von meinem Eisprung. Laut ihrer Meinung sollte ich am 2april meinen Eisprung gehabt haben. Jedoch hatte ich erst 4 Tage danach sehr spinnbaren Zervixschleim und es würde auch mit meinem gerechneten Eisprung stimmen.dieser war am 6. april.
      am 29 märz hatte ich eine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung..diese waren durchgänig, hatte aber danach ganz leichte rosa Blutung. Was denkt ihr dazu?
      Vielen Dank für ihre Rückmeldung.

      • (2) 19.04.18 - 20:49

        Liebe celi88,

        etwas Flüssigkeit in der Bauchhöhle kommt gar nicht so selten vor. Ihre FÄ hat absolut Recht dass es häufig vom Eisprung oder einer geplatzten Zyste kommen kann und damit ganz harmlos ist. Man würde jetzt nichts weiter machen als das in einer nächsten Untersuchung nochmal zu kontrollieren. Auch durch ihre Vor- OP ist die Flüssigkeit noch erklärbar. Die leichte Rosa Blutung kann mal durch die Manipulation am Eierstock innerhalb der OP indiziert worden sein. Die Gebärmutterschleimhaut reagiert machmal empfindlich darauf. Also alles nicht schlimm!
        Alles Gute,
        f.w.

Top Diskussionen anzeigen