Flugreise

    • (1) 28.04.18 - 14:48

      Hallo Frau weigert
      Ich fliege nächste Woche in die Türkei. Tur Zeit bin ich in der 21. Ssw. Hatte noch nie Probleme mit thrombose, keine krapfadern nur kleine besenreiser. Leider sehr schwaches bindegewebe und bin leicht übergewichtig.
      Meine Hebamme hat mir gestern geraten mir für den Flug thrombosestrümpfe zu besorgen. Heute war ich in einem sanitätshaus und dort habe ich stützstrümpfe oder genauer gesagt reisestrümpfe bis zu den Knien bekommen. Diese sitzen nicht sonderlich eng, sind eher sehr bequem. Mache mich noch ganz verrückt damit. Meinem Sie die reichen mir?
      Liebste Grüsse
      Magdalena

      • (2) 30.04.18 - 11:43

        Liebe Magda, besser als nicht sind die Strümpfe allemal. Achten sie nur darauf dass sie in der Kniekehle nicht einschneiden!Viel Bewegung in den Beinen, mal aufstehen und viel trinken können sie zusätzlich machen um einer Thrombose vorzubeugen.
        Eine gute Reise!
        f.w.

Top Diskussionen anzeigen