Ich bin verzweifelt

    • (1) 29.04.18 - 08:37

      Hallo ,
      Ich habe eine Frage ich habe eine placenta pravia totalis und hämatom starke Blutungen gehabt dawail liege ich im Spital soll ich Angst haben klären sie mich auf
      LG verzweifelte Violeta

      • Liebe Violetta,
        das tut mir sehr leid für sie!
        wenn sie gerade im Spital sind dann fragen sie bitte auch bei ihren behandelnden Ärzten nach. Grundlegend ist eine Blutung bei einer Pl. Praevia immer ein Risiko. Deswegen Ruhe halten, liegen bleiben und im Krankenhaus die Überwachung mitmachen. Man kann leider nichts weiter tun. Ggf die Lungenreife des Babys unterstützen mit einer Spritze. Es kommt aber etwas auf die Schwangerschaftswoche an in der die Blutung auftritt. Ab ca 36 SSW wird dann auch gern mal per Kaiserschnitt schon entbunden sollte es diese Blutungsprobleme geben. Sind Anzeichen für Stress des Babys da , zb. im CTG oder Ultraschall wird im Ernstfall auch schonmal früher entbunden, denn theoretisch kann sich die Blutung für Mutter und kind negativ auswirken.
        Ich wünsche ihnen alles Gute!
        f.w.

Top Diskussionen anzeigen