Urinabgang?

    • (1) 03.05.18 - 08:34
      Sep18

      Guten Morgen,

      Gestern Abend im Bett haben mein Freund und ich etwas rumgealbert und viel gelacht. Dabei habe ich etwas „Flüssigkeit“ verloren.
      Kann es sein, dass das einfach Urin war? Oder muss ich mir Gedanken machen, dass ich Fruchtwasser verloren habe? Bin gerade erst bei 20+1 / morgen früh um neun habe ich einen vorsorgetermin bei meiner Ärztin. Kann ich diesen wohl noch ohne sorge abwarten?
      Vielen Dank.
      Sky

      • (2) 03.05.18 - 09:26

        Liebe sky,
        wahrscheinlich ist es Urin denn sie etwas verloren haben. Das passiert ja in zunehmender Schwangerschaft häufig da der Beckenboden weich und stärker belastet wird. Sie sollten das aber durchaus ihrem FA morgen sagen dass der nochmal bezgl. des Gebärmutterhalbes nachsehen kann , damit man sicher ist dass es kein Fruchtwasser war! Haben sie Schmerzen, Wehen oä und Flüssigkeitsabgang gehts bitte sofort ins Krankenhaus.
        Grüße,
        f.w.

        • (3) 03.05.18 - 09:28

          Vielen Dank für Ihre Antwort.
          Es war nur gestern Abend eben dieses bisschen Flüssigkeit.
          Ich werde es beobachten. Falls ich nochmal etwas verlieren sollte oder schmerzen bekomme werde ich es sofort abklären lassen. Ansonsten werde ich morgen der Ärztin davon berichten.

          Lieben Dank noch einmal

          Sky

      (4) 03.05.18 - 09:31

      Hast du nicht dran gerochen? Ich tendiere auch auf Urin

      • (5) 03.05.18 - 10:16

        Ich war mir unsicher, ob es Urin war. Ich ärgere mich ja selbst drüber. Denke ja auch, dass es sicher „nur“ Urin war, aber bin nun etwas nervös geworden. Es ist meine erste Schwangerschaft und ich will einfach, dass es dem Kleinen gut geht.

        Wirklich sicher werde ich mich wahrscheinlich eh erst morgen fühlen wenn ich bei meiner Ärztin war.

Top Diskussionen anzeigen