Ich weiß nicht mehr weiter ...

    • (1) 10.05.18 - 20:42

      Hallo,

      ein etwas längerer Text. ☺
      Ich habe letztes Jahr zu Ende Nov. meine Pille abgesetzt, da mein Partner und ich beschlossen haben, dass wir gerne ein Kind zusammen haben möchten.
      Ich muss dazu sagen, dass wir nicht so oft GV haben wie man vielleicht sollte, damit es schnell geht.
      Ich habe mich natürlich intensiv mit meinem Körper beschäftigt, meine Temperatur gemessen, meinen Zervixschleim beobachtet und viele Ovu´s gemacht.
      Meine Periode kam nach der Absetzung ne Woche zu spät und jeden Monat dann gleich. Das heißt ich hatte ca. eine Zyklus von 30 Tagen nach Absetzung.
      Nun hatten mein Partner und ich im April GV und laut meinen Apps sollte ich da auch meinen Eisprung gehabt haben. Mein Zervixschleim war auch immer sehr flüssig, wenn ich laut der App und laut den Testen mein Eisprung haben sollte.
      Meine Periode sollte dann 21.04. kommen. Sie kam aber nicht. Dann habe ich ne Woche später einen Test gemacht, negativ :( ... Ich muss dazu sagen, dass ich Test von Amazon hatte.... Na ja und bis heute ist nichts passiert. Ich habe aber auch keine Anzeichen dafür, dass ich schwanger sein könnte. Ich esse und trinke zwar viel. Aber ich möchte das nicht als Heißhunger bezeichnen. Müde bin ich auch, aber vorher war ich auch immer müde, also irgendwie sehe ich nicht so einen Unterschied. Mein Zervixschleim ist recht flüssig und weiß. Was ich vorher noch nicht hatte. Aber alle Test die ich bisher gemacht habe, mehrmals die von Amazon und auch aus der Drogerie zeigen negativ an.
      Beim Frauenarzt habe ich schon angerufen und die sagten mir, ich solle noch etwas abwarten.

      Ich bin aber total durcheinander, weil ich mir auch so gerne wünsche, dass ich schwanger bin.

      Was soll ich nur machen?

      • (2) 12.05.18 - 22:11

        Liebe jl,

        ich denke auch dass sie nun einfach abwarten sollten. Wenn sie 14 tage auf die Regel warten und kein Test positiv ist gehen sie zur Untersuchung. Manchmal sind Zysten dafür verantwortlich die die Regel verschieben. Sollten sie über ein Jahr lang nicht schwanger werden besprechen sie ggf die Alternative der Vorstellung in einem Kiwi-Zentrum zur Abklärung der Kinderlosigkeit. Bis dahin ist es nicht ungewöhnlich dass es dauern kann. Alles Gute!
        fw

        • (3) 13.05.18 - 19:20

          Ok. Ich warte noch bis nächste Woche. Da sollte normalerweise die nächste Periode kommen. Ansonsten gehe ich zum Arzt. Ich dacht bei Zysten hat man immer Schmerzen?

          Danke! ☺

Top Diskussionen anzeigen