Symptome werden weniger

    • (1) 11.05.18 - 09:23

      Hallo,

      ich bin in der 9ssw. Meine einzigen Symptome sind etwas ziehen im Unterleib, Brust schmerzt aber nur bei Berührung. Ansonsten bin ich beschwerdefrei. Ich war Anfang der Woche beim Arzt und es sah alles wunderbar aus. Herz schlägt auch fleißig. Die letzten 2 Tage hatte ich abends ein komisch anfühlendes ziehen im unteren Rücken nähe Ischias. Seit heute kommt es mir aber vor als würden alle Schwangerschaftssymptome nach lassen. Das erinnert mich etwas an meine Fehlgeburt. Sollte ich nochmal zum Arzt gehen oder reagiere überempfindlich ? Ich möchte meinen Arzt nicht nerven. Da es mir eigentlich sehr gut geht!

      Ich würde mich über eine Antwort freuen!

      Danke schonmal im Voraus :-)

      • Liebe reamine,

        ich würde erstmal abarten. Freuen sie sich dass es ihnen bei einer intakten Schwangerschaft so gut geht, das ist prima! Es gibt keinen objektiven Grund dass etwas nicht stimmt. Aber ich weiss dass es nach so einer Erfahrung auch manchmal schwer ist... Drücke die Daumen!fw

Top Diskussionen anzeigen