SST leicht positiv, 2 Tage später Fa negativ

    • (1) 22.05.18 - 11:55

      Hallo,
      Ich weiss echt nicht mehr weiter...
      Ich nehme normalerweise die Pille, habe sie aber im letzten Zyklus mehrere Male vergessen.....ich hätte eigendlich am donnersTag spätestens meine Periode bekommen sollen....nichts, Freitag auch nicht....mein freund machte mich auf meine größeren und dunkleren warzenhöfe aufmerksam und hab direkt nen sst geholt. Am nächsten Morgen sst gemacht ( siehe bild) War leicht positiv. Im laufe des tages hab ich sehr sehr leichte bräunliche bzw hellrote schmierblutungen bekommen.am nächsten tag War auch direkt nix mehr. Gestern habe ich erneut einen test gemacht ( selbe Marke, selber test, habe ich schon oft ohne Probleme eindeutig verwendet) und er warum negativ....bin darauf heute zur Fa. Da War der Urintest ebenfalls negativ, auf dem UltraSchall war auch noch nichts zu sehen.....Sie hat jetzt Blut abgenommen aber daauch dauert 1-2 Tage bis die das Ergebnis bekommen und ich kann einfach nicht mehr abwarten.
      Aber es gibt doch eigentlich keine falsch positiven testS oder? ( hab ihn auch zu 100% richtig angewendet).
      Und wie kann es sein dass die folgenden nun negativ waren?

      • Liebe Maus,
        ganz ehrlich kann ich das nicht gut erkennen. Grundlegend kann aber immer nach einem kurz pos. Test auch ein negativer folgen wenn der ß hCG wert wieder abfällt und zb eine Blutung die minizelle die sich eingenistet hat wieder abbluten lässt. Das sind ganz frühe Aborte und kommen gern auch mal stumm vor, so dass Frauen diese eigentlich gar nicht merken. Warten sie auf die Blutentnahmen sprechen dann mit ihrem FA bitte. herzliche grüße, fw,

Top Diskussionen anzeigen