Antidepressiva

    • (1) 23.05.18 - 12:30

      Guten Tag
      Ich nehme aufgrund von Depressionen Escitalopram 20mg... Nun habe ich positiv getestet...
      Kann ich das Medikament weiter nehmen oder ist es gefährlich fürs Kind? Sollte ich es reduzieren?
      Mfg

      • Liebe bricko, gut dass sie nachfragen.

        Besprechen sie bitte mit ihrem Neurologen/Psychiater ob sie die Dosis reduzieren können oder ggf das Medikament ausschleichen könnten , und dabei trotzdem stabil sind. Wenn das nicht geht nehmen sie es bitte weiter ein oder lassen sich von ihm ggf umstellen. Grundsätzlich macht das während der Schwangerschaft wenig Probleme. Zur Geburt kann es aber bei dem Baby zu Anpassungsstörungen, bradykardien, Entzugssymptomen kommen theoretisch. Das ist dosisabhängig. Deswegen um so weniger umso besser ist es. Auch während des Stillens geht das Med in die Milch über. lesen sie am besten nochmal bei www.embryotox. de darüber nach. Alles Gute!
        f.w

Top Diskussionen anzeigen