Bin verwirrt

    • (1) 27.05.18 - 22:39

      Ich hatte mit meinem Partner an meinem ES GV aber es "ging daneben. Da wir uns ein Kind wünschen habe ich mir das Sperma sehr schnell mit dem Finger in die Scheide bis zum Muttermund eingeführt. ES war am 09.05. nach meiner Berechnung. Am 15. 05.- 20. 05. hatte ich ganz leichte Blutungen mit kaum Gewebe und Fäden. Am 20. machte uch einen Frühtest- die 2.Linie war fast gar nicht zu sehen aber da. Nun habe ich am Freitag Termin beim Frauenarzt. Kann es wirklich sein dass ich auf diese Weise schwanger geworden Bin und es endlich geklappt hat?

      • (2) 28.05.18 - 22:41

        hallo houstina,

        ehrlich gesagt ist das eine reine spekulative Frage und nicht sicher zu beantworten. Ich denke es ist völlig ok den Gyn Termin abzuwarten und danach Sicherheit zu haben. theoretisch ist alles möglich. Grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen