Schwangerschaft möglich?

    • (1) 28.05.18 - 09:00

      Hallo.. nach vielen Jahren schreibe ich nun hier wieder das erste Mal, weil ich nervlich aktuell ziemlich durch den Wind bin. Mein Zyklus ist seit einigen Monaten ziemlich durcheinander. Mal normal, mal sehr lang. Ich hatte mich schon mit nun Mitte 40 auf den Beginn der Wechseljahre eingestellt.

      Wir hatten am 14.5. GV....am 17.5. hatte ich dann minimalen braunen Ausfluss...eigentlich nicht der Rede Wert. Am Tag darauf dann mehrmals nach dem Toilettengang ganz helleres Blut am Toilettenpapier...aber nur dann, sonst keinerlei Blutung.
      Ungefähr seit diesem Zeitpunkt auch einen ganz extremen Blähbauch und Verstopfung und seit einer Woche unheimlich empfindliche Brüste.
      Meine letzte Monatsblutung war Ende März. Da mein Mann länger im Ausland gearbeitet hat, kann es (wenn überhaupt) erst nach dem 14.5. zu einer Befruchtung gekommen sein.
      Ein heute durchgeführter SST war negativ. War es evtl. zu früh? Könnte/müsste ein Test nun schon ein verlässliches Ergebnis zeigen?
      Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort!!!
      LG
      Erika

      • ein Versuch ist es sicher wert. Er kann ca 9 Tage nach ES schon leicht positiv sein. Ich drück dir die Daumen

        • Danke....naja heute war der Test ja negativ. Bin total verunsichert. Bei unserer Tochter war es auch so, dass ich eine sog. Einnistblutung hatte. Das ist nun aber schon 7 Jahre her und ich habe die ganzen zeitlichen Zusammenhänge von damals nicht mehr im Kopf. Hatte dann 3 Fehlgeburten und irgendwie war das Thema nochmal Nachwuchs dann für uns erledigt. Es wäre jetzt also so zu sagen zu schön um Wahr zu sein....

          • Weißt du wann du immer ca deine Mens hast?
            Das ist komisch wenn du am 17.5 schon eine Einnistungsblutung hattest dann müssedt du ja schon bei ES+16 sein und da müsstest du schon positv testen können weil eine einnistungsblutung eigentlich immer erst bei der Einnistung statt findet und die ist normalerweise 5-7 Tage nach ES. Wünsch ihr euch noch ein Baby?

      hallo Erika,
      ich würde diese Blutungen und die Beschwerden eher zyklusunregelmäßigkeiten aufgrund der beginnenden Wechseljahre zuordnen. Trotzdem sollten sie natürlich verhüten wenn kein Kinderwunsch ist! Sie können ja zur Sicherheit noch einen Test in 3-4 Tagen machen. Warten sie mal noch ein paar tage ab und gehen sonst bei ausbleibender Regel zu FA um im US mal auf die Schleimhaut, die Eierstöcke zu sehen und ggf eine Blutentnahme zu machen. Es klingt eher nach einer gestörten Ovarfunktion. Alles Gute, fw

      • Hallo....also irgendwie war ich nach dieser Antwort so durch den Wind und habe mir Sorgen gemacht, dass vielleicht irgendwas schlimmes mit mir ist....blöd...ich weiß....aber diese "Blutung" Mitte Mai hat mich verunsichert. Ich könnte heute zum Doc. Test war heute übrigens auch negativ. Ich bin aber beruhigt, dass sonst alles okay aussieht. Er meinte die Schleimhaut wäre noch gut aufgebaut, da käme sicher noch die Monatsblutung. Er meint, in meinem Alter könnte es sein, dass es eine erste Zyklusstörung / Wechseljahre ist. Eierstöcke etc....alles unauffällig. Ich warte dann mal ab.

    Hallo Erika, du hast wahrscheinlich zu früh getestet..warte ein paar Tage..ich hatte auch vorgestern negativ getestet, und dann gestern früh hat mir der Test etwas angezeigt..ich bin allerdings etwas verwirrt ob es echt geklappt hat.. ich bin noch 43 Jahre jung..also auch nicht mehr viel Zeit..

    • Ich drücke dir die Daumen!
      Naja....mein Arzt meinte ganz glar, er geht nicht von einer SS aus. Ich bin erstmal beruhigt, dass alles sonst okay ist. Irgendwie macht man sich ja dann doch Sorgen, dass es was Schlimmes sein könnte.
      Natürlich denke ich auch "Mmh ...Schleimhaut war gut aufgebaut"....also muss doch irgendwann die Blutung kommen. Selbst wenn es die beginnenden WJ sind....er meinte mein Körper arbeitet schon noch.....eine zweite ZH ändert sich doch dann nicht. Aber da wir im Mai tatsächlich nur 1 x GV hatten und das meiner Meinung nach zu lange her ist kann eine SS def. nicht vorliegen. Das gellrosa Blut auch def. keine Blutung wg. Einnistung.
      Warte jetzt einfach mal ab. Möchte jetzt auch nicht jeden Tag testen. Wenn es beim Arzt eine gut aufgebaute Schleimhaut war, dann sollte ja spätestens!!! In den nächsten 16 Tagen was passieren

Top Diskussionen anzeigen