Stuhl halten nach Entbindung

    • (1) 01.06.18 - 11:17

      Guten Morgen,

      ich habe vor 13 Tagen mein zweites Kind geboren. Wieder war es 4 kg schwer und hatte einen 37cm KU.
      Ich habe einen Dammriss II bis kurz vor den Anus.

      Nach der Geburt hatte ich gar kein Gefühl im Beckenboden. Am 5. Tag nach Entbindung hatte ich weichen Stuhlgang. Diesen konnte ich nicht gut halten, so dass vor erreichen der Toilette etwas in der Unterhose landete.
      Meine Hebamme sagte, dies könne nach der Geburt vorkommen und würde in wenigen Wochen wieder funktionieren.
      Es ist mir noch ein Mal passiert, dass ich Durchfall nicht halten konnte.

      Ich habe wirklich Angst, dass ich inkontinent bleibe :(
      Das macht mich wirklich fertig.
      Ich beginne am Do mit einer Beckenbodenschule.
      Ein Proktologe hat meinen Sphincter untersucht und gesagt, dass dieser kräftig schließt. Also ist da alles intakt.

      Können Sie mir etwas aufbauendes schreiben? Wird das wieder?

      Herzliche Grüße

      • hallo,
        herzlichen Glückwunsch zum Baby! ich verstehe ihre Sorge, aber es dauert tatsächlich manchmal ein paar Wochen oder sogar Monate bis alles wieder richtig funktioniert. Das Statement vom Protologen beruhigt doch sehr! Es ist toll dass sie schon mit Beckenbodenübungen beginnen. Auch Yoga postnatal ist zur Stärkung und zum spüren des Beckenbodens richtig gut. Das wird schon...! LG fw

Top Diskussionen anzeigen